Die Rivertown Dixies wurden 1998 im Rahmen der Ausbildung im Bereich Jazz/Rock/Pop unserer Musikschule gegründet. Die Band spielt Dixieland in traditioneller Besetzung - Schlagzeug, Tuba, Banjo, Piano, Trompete, Klarinette, Posaune und Tenorsaxophon. Auch spezielle Instrumente wie z.B. ein Waschbrett oder eine Slide-Whistle finden ihren Einsatz. Die schwungvolle Musik aus den Jahren von ca. 1920 - 1940, die neben bekannten Dixieland Standards (z.B. Tiger Rag, Royal Garden Blues, At The Jazzband Ball, Tishomingo Blues usw.) auch viele traditionelle Themen (z.B. Over In The Gloryland, We shall March Through The Streets of The City, Sur le Pont  D´Avignon usw.) verarbeitet, lebt von der Freude am gemeinsamen Musizieren und den Improvisationen der einzelnen Musiker.

 

Da es sich um ein Musikschulensemble handelt, wechselte die Besetzung oft in Zahl und Zusammensetzung im Laufe der Jahre. Bis zum heutigen Zeitpunkt haben ca. 25 Schüler seit 1998 in der Band mitgewirkt. Zur Zeit zählt die Band 10 Mitglieder, von denen die meisten seit ca. 2 Jahren dabei sind. Dabei handelt es sich vorwiegend um Schüler bzw. ehemalige Schüler unserer Musikschule. Aktuelle Besetzung(die Vorstellung der Mitglieder erfolgt im Unterpunkt "Mitglieder")

 

Die Band spielt zu vielen Veranstaltungen im Landkreis (z.B. Tag des Denkmals), Volksfesten, Festumzügen, Firmenjubiläen oder auch im privaten Rahmen.